kostenlosen Deckungsanfrage bei Rechtsschutzversicherern

Kostenlose Deckungsanfragen sind daher wettbewerbsrechtlich nicht als unzulässige Gebührenunterschreitungen verfolgbar.

Selbstverständlich bietet Ihnen die Rechtsanwaltskanzlei Jeroch ebenfalls an, die mit Ihrem Rechtsschutzversicherer zu führende Korrespondenz, von der Kostendeckungsanfrage bis hin zur Abrechnung der angefallenen Gebühren, für Sie kostenfrei zu übernehmen. Sprechen Sie uns hierauf einfach bei der Mandatserteilung an.