Einträge von alexander

Realsatire Wulff

Schon wieder (so muß es ja mittlerweile formuliert werden) hat Ex-Bundespräsident Christian Wulff wenig Feingefühl an den Tag gelegt. Ungeachtet der wohl üblichen Gepflogenheiten hat er – wie der Spiegel nunmehr berichtet – ein in seiner Amtszeit als Bundespräsident erhaltenes Preisgeld nicht etwa gestiftet, sondern „erst einmal“ auf sein Privatkonto eingezahlt. Die Staatsanwaltschaft Hannover stieß […]

Vom Staatsanwalt „ausgewechselt“

Vor dem Landgericht Münster kam es am Anfang dieser Woche wohl zu einer vom Verteidiger "ungeplanten" und auch sonst wohl eher unüblichen "Auswechselung" durch den Bundestrainer, ähh Staatsanwalt. Es steht die Anschuldigung im Raum, der Kollege soll mittels 50.000 Euro versucht haben, die Aussage eines Zeugen zu beeinflussen. Praktischerweise war auch gleich ein Fernsehteam des WDR […]

Dann doch lieber ohne Eilt(!!)vermerk

Notiz an mich selber: Ein am Montag, den 18.06.2012 vorab per Fax versandter und mit dem Vermerk: EILT! Bitte sofort vorlegen! Termin am 22.06.2012 versehener Schriftsatz erreicht die zuständige Abteilung des Amtsgericht Neukölln NICHT rechtzeitig!! Auf Nachfrage bei der Richterin erhielt ich den hilfreichen Hinweis: „Das machen alle so.“ Schlussfolgerung: Wenn es wieder ein wenig […]

Mit dem Fahrrad auf dem Bürgersteig …

… oder aber in der nicht für Radfahrer freigegebenen Fußgängerzone fahren kann schnell mit einem Bußgeld von bis zu 25 € enden. Das ist nicht nur teuer sondern auch mehr als nur ärgerlich. Was aber tun wenn man keine Lust mehr hat seinen Drahtesel zu schieben und einem schon die Füße schmerzen? Manch einer benutzt […]

Das war aber günstig …

… denkt so mancher und macht sich nach Erhalt des vielen Wechselgeldes schnell und mit einem schlechten Gewissen aus dem Staub in der Hoffnung das es keiner merken wird. Auch wenn das Gefühl moralisch richtig sein mag,  juristisch wird die Tat aber folgenlos bleiben, denn es handelt sich weder um einen Diebstahl noch um einen […]

Der Letzte zahlt (nicht) die Zeche

Wer kennt das nicht? Sommerzeit ist Biergartenzeit und vor allem die Zeit um sich mal wieder ausgiebig mit Freunden und guten oder weniger guten Bekannten auf ein oder auch zwei gut gekühlte Getränke zu treffen. Schnell wird die Runde im größer und der Kellner schafft es kaum für Nachschub zu sorgen. Da es – wie […]

Herr Dr. wenn ich bitten darf !!!

Aus aktuellem Anlass und im Hinblick auf die öffentlich gewordenen Plagiatsaffären um Doktorarbeiten von mehr oder minder prominenten Politikern, wird doch immer wieder von promovierten Akademikern der eindringliche Wunsch geäußert, sie mit vollen akademischen Doktorwürden anzusprechen, da diese angeblich ein untrennbarer Bestandteil ihres Namens seien. Gegenteiliges ist hier der Fall. Bei einem Doktortitel handelt es […]

Reklamation ohne Kassenbon ?

Jeder kennt sicher den Aushang oder das Hinweisschild an der Kasse: Umtausch oder Reklamation nur gegen Vorlage des Kassenbons möglich. Was ist aber, wenn der Kassenbon verloren gegangen oder nicht mehr auffindbar ist? Viele Kunden sehen dann meist von einer Reklamation ab, da sie keine Chance sehen, die Ware umgetauscht oder ihr Geld zurück zu […]

Auch wenn der Schnee bereits geschmolzen ist …

… konnte ich auch diesen Winter immer und immer wieder beobachten, dass Autofahrer den Motor ihres Wagens bereits laufen ließen, während sie ihr Auto von Schnee und Eis befreien. Aufgrund der Schneemassen die zum Teil von den Autodächern geräumt werden mussten, verging gut und gerne auch mal eine halbe Stunde bevor die Fahrt überhaupt richtig […]

Mit einem handschriftlichem Testament ….

…. wäre das wohl nicht passiert. Aufopferungsvoll hat sich meine Mandantin in den vergangenen Jahren um ihren Vater gekümmert, ihr Bruder hingegen „verpasste“ sogar dessen Beerdigung. Dieses familiär angespannte Verhältnis zwischen Vater und Sohn hatte zur Folge, dass dieser nur seinen gesetzlichen Pflichtteil erben sollte. So war es jedenfalls testamentarisch gewollt. Nachdem mir das Testament […]